Building Process – MAS-Tagung 2015

Auf der Tagung der Municipal Arts Society im Jahr 2015 hielt Simon Koster, ein Direktor der JDS Development Group, einen Vortrag mit dem Titel „Building Process“, indem er erklärte, wie öffentlich-private Partnerschaften den Ausbau einer neuen, erstklassigen Infrastruktur für New York City weiter voranbringen können.

Koster zitierte „Design First“, die MAS-Initiative zur Verbesserung der städtebaulichen Qualität in New York, und bemerkte, dass JDS die Erfahrung gemacht hat, dass gutes Design auch gut für das Geschäft ist. Das Konzept des „guten Designs“ ist jedoch nicht einfach nur die Wertschätzung einer durchdachten und anspruchsvollen Ästhetik, vielmehr handelt es sich dabei um das Endergebnis eines kohärenten Prozesses, in dem die Risiken und Chancen gut verstanden und die Ressourcen vernünftig verwaltet werden. „Niemand nimmt sich vor, ein schlechtes Gebäude zu entwerfen“, bemerkt er. Wenn ein Projekt jedoch keinem rationalen Gestaltungsprozess folgt, dann können angesichts der unvermeidlichen Schwierigkeiten bezüglich der Planfeststellung, Finanzierung und Persönlichkeiten die besten Absichten fehlschlagen.

Koster bezog sich auf den New Yorker Planfeststellungsbeschluss von 1916, bei dem es sich zwar technisch gesehen nicht um einen „Ausführungscode“ handelt, der jedoch festlegte, dass eine gute Licht- und Luftqualität entlang der Straßen erhalten bleiben müsse, selbst als die Gebäude schon immer höher wurden. Diese Bestimmung führte direkt zur Entwicklung der zurückgesetzten Fassaden, ein weithin geschätztes Merkmal des Art Déco. Er wies darauf hin, das Wahrzeichen trotz der Auflagen existieren. Die öffentliche Hand besitzt mehr Land als jedes private Unternehmen jemals besitzen könnte und private Unternehmen wie JDS verfügen über die Ressourcen, die komplexen Herausforderungen zu bewältigen und Projekte anhand funktionierender Gestaltungsprozesse bis zur Fertigstellung zu begleiten. New York City benötigt eine Infrastruktur, die auch kommenden Generationen dient, und der Bauprozess von JDS gewährleistet die Verwirklichung dieses Ziels. Gutes Design und gute Geschäfte sollten Hand in Hand gehen.