Building New York – MAS-Tagung 2013

Auf der Tagung der Municipal Art Society im Jahr 2013 diskutierte Simon Koster, Geschäftsführer bei JDS, mit Tommy Craig, Scott Rechler und Mitch Rudin über das Thema „Building New York: The Development Community Perspective“. Das Gespräch wurde von Matt Chaban, Immobilienredakteur der New York Daily News, moderiert. Auf die Frage, was ein JDS-Projekt vorantreibt, antwortete Koster, dass „gutes Design auch gut für das Geschäft ist“. Dies gilt unabhängig davon, ob es sich dabei um eine Miet- oder Eigentumswohnung in Manhattan, Brooklyn oder im südlichen Florida handelt. Als Beispiele nannte Koster die JDS Development-Projekte 111 West 57th Street, Stella Tower und Walker Tower und betonte dabei, wie wichtig der Kontext vor Ort ist. Jede dieser klassischen Strukturen geht auf eine wichtige Epoche in der Architekturgeschichte New York Citys zurück und sollte als solche honoriert werden.